Allgemeine Bestimmungen

  • Es gelten die Reglemente und Bestimmungen des SVPS sowie allfällige Spezial-Reglemente.
  • Die Skalmaimpfung ist obligatorisch. Der Nachweis (Pferdepass) muss im Sekretariat vorgewiesen werden können.
  • Die Meldekarte ist zwingend abzugeben. Die eingesetzten Pferde sind dem Veranstalter mittels offizieller Meldekarte 1 Stunde vor dem Start zu nennen. Zuwiderhandlungen führen zur Elimination von der Prüfung.
  • Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Krankheiten, Sachschäden und Materialverluste, welche Fahrer, Besitzer, Hilfspersonal oder Pferde betreffen. Gegenüber Dritten besteht nur eine Haftpflicht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
  • Nach jeder Handlung oder Serie von Handlungen, die nach Meinung der Jury oder der Richter klar und ohne Zweifel als Tierquälerei bezeichnet werden können, wird die Disqualifikation ausgesprochen.
  • Der Dressurplatz hat die Masse 40 x 100 m und wird für alle Prüfungen verwendet.
  • Den Anweisungen des Parkdienstes ist Folge zu leisten.
  • Wir bitten alle Teilnehmer den Platz auch wieder sauber zu verlassen. Auf dem Transporter-Parkplatz steht eine grosse Mistkarre bereit.
  • Hunde gehören jederzeit an die Leine. Hundekot muss eingesammelt und entsorgt werden. Der Organisator übernimmt keinerlei Haftung durch freilaufende Hunde.

Herzlichen Dank an unsere Goldsponsoren